Unsere Hilfsprojekte:

ZUKUNFT durch Bildung

Sie sichern Kindern aus allerärmsten Verhältnissen eine Schulausbildung

In Nagercoil gibt es drei Slums, in denen wir seit 2012 unterstützend tätig sind.

Wir bemühen uns, möglichst vielen Kinder in diesen Slums den Schulbesuch zu ermöglichen. Ohne Hilfe von außen ist es den meisten Kindern und Jugendlichen dort verwehrt, die Schule zu besuchen. Der Schulbesuch kostet Geld, außerdem fallen Kosten für Schulbücher und die Schuluniform an. Bei den ärmlichen Verhältnissen haben Eltern dafür leider kein Geld, werden doch Essen und Kleidung dringender benötigt.

Aber nur mit einer entsprechenden Schulbildung wird es später einmal möglich sein, dass auch diese Kinder auf eigenen Beinen stehen können und sich selbst ernähren können.

Wir haben in unseren Unterlagen die Daten (Name, Wohnort, Schule, Klasse) jedes Kindes, dem wir den Schulbesuch ermöglichen. Aus organisatorischen Gründen ist es für die Arbeit im Verein aber einfacher, dass den Paten keine direkten Kinder zugeordnet werden. Wir denken, Sie haben dafür Verständnis.

Bei unseren Informations-Abenden geben wir Einblick in das Leben in den Slums und informieren Sie über die Patenschaften, sowie die Arbeit des Vereins. Sie werden dazu rechtzeitig eingeladen.

Eine „Slumkind-Patenschaft“ kostet Euro 60,00 jährlich

Bitte helfen Sie mit, Bildung zu geben!

Sie ermöglichen die Schulausbildung eines Kindes oder Jugendlichen

Auch außerhalb der Kinderdörfer gibt es viele Waisen, Halbwaisen und arme Kinder, die dringend Hilfe brauchen. Mit der Kinderpatenschaft unterstützen Sie ein Kind. Das Geld wird für den Lebensunterhalt und für die Schulausbildung verwendet.

Die Kinderpatenschaft kostet 100,00 Euro pro Jahr.

Sie schaffen ein lebenswertes Umfeld für einen Menschen mit Handicap

Sie bezuschussen das Studium von talentierten Jugendlichen oder jungen Erwachsenen

Sie unterstützen den Lebensunterhalt von armen oder sozial schwachen Familien (meist Witwen mit Kindern) und ermöglichen damit den Schulbesuch der Kinder

Viele Familien suchen dringend einen Paten!

Nicht nur Waisen, auch indische Familien sind hilfsbedürftig. Mit der Familienpatenschaft können Sie bei der Finanzierung von Lebensmitteln und Kleidung helfen und sicherstellen, dass die Kinder eine Schulausbildung erhalten. Es gibt sehr viele arme Familien, die auf Ihre Hilfe warten!

Die Familienpatenschaft kostet 240,00 Euro pro Jahr.

Abbuchungen:

  • Monatlich jeweils zum 15. d. Monats
  • Vierteljährlich jeweils zum 15.Febr./Mai/August/November
  • Halbjährlich jeweils zum 15.April/Oktober
  • Jährlich jeweils zum 15. eines Monats
  • in den Folgejahren zum 15. April

Sie finanzieren das Leben eines Kindes oder einer Mutter in unseren Kinderdörfern

In den Häusern unserer Kinderdörfer leben Kinder und Kinderdorfmütter. Um das eben im Kinderdorf finanzieren zu können, bedarf es der finanziellen Unterstützung durch einen Paten.

Die Kinderdorfpatenschaft kostet 360,00 Euro pro Jahr.

Das entspricht nur 1,00 Euro pro Tag. Dieser geringe Betrag gibt einem Kind eine Zukunftsperspektive und ermöglicht ein Leben in einem stabilen, sozialen Umfeld. Nach 8 Jahren verlassen nun die ersten Jugendlichen unsere Kinderdörfer, um eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren. Selbstverständlich werden unsere „Großen“ natürlich so lange unterstützt, bis sie auf eigenen Beinen stehen.

Dadurch werden nun jedes Jahr wieder Plätze für neue Kinder frei, für die wir Paten suchen. Helfen Sie auch armen Voll- oder Halbwaisen, ein besseres Leben in Geborgenheit zu führen.

Sie übernehmen die Studienkosten von besonders begabten jungen Menschen, die sich ein Studium sonst nicht leisten können.

Junge Menschen mit abgeschlossenem Studium haben die Möglichkeit ein überdurchschnittlich hohes Einkommen zu erhalten und können dadurch weitere Kinder unterstützen.

Mit Ihrer Patenschaft unterstützen Sie das Studium und die Berufsausbildung Ihres Patenkindes. Ihr Patenkind verpflichtet sich nach der abgeschlossenen Berufsausbildung mit einem Teil seines Einkommens ein weiteres Kind zu unterstützen. Dadurch unterstützen Sie also nicht nur Ihr Patenkind, sondern geben auch einem weiteren Kind eine Zukunftsperspektive!

Die Studienvollpatenschaft kostet 600,00 Euro im Jahr und ist ein Zuschuß zum Studium

HILFE zur Selbsthilfe

Hühner & Ziegen, eine Nähmaschine oder eine Getreidemühle geben einer Familie die Möglichkeit ihren Lebensunterhalt teilweise selbst zu erwirtschaften

Mithilfe einer Milchkuh erwirtschaften Familien regelmäßige Einnahmen und erhalten dadurch eine solide Lebensgrundlage

Fischernetze oder eine Ladeneinrichtung bilden die Basis für regelmäßiges Einkommen und eine selbstständige Versorgung

Ein Fischerboot mit Motor verschafft Küstenbewohnern die Möglichkeit den Fischfang effizienter zu betreiben

Durch eine Finanzierungsunterstützung ist der Bau eines soliden Wohngebäudes möglich und bietet ein menschenwürdiges Zuhause.

Kinderdörfer, Waisenhaus, Schulen, Behinderteneinrichtungen und unsere Wasserprojekte verursachen laufende Unterhaltskosten. Um die Beständigkeit auf gleichem Niveau zu sichern, benötigen wir Ihre Unterstützung. Jeder Cent kommt an und garantiert das Fortbestehen unseres und Ihres Einsatzes vor Ort.

Wir garantieren: 100% der Spenden kommen 1:1 da an wo sie gebraucht werden